Dermatologische Pflege für die Empfindliche Haut. made in Switzerland.

Therapiegebiet
«Hyperpigmentierung»

Als Hyperpigmentierung wird generell eine übermässige Einlagerung von Melanin in die Haut bezeichnet. Dieses Pigment wird von bestimmten Hautzellen, den Melanozyten, gebildet und danach in den umliegenden Zellen gespeichert. Es können nur einzelne Bereiche der Haut oder die gesamte Hautfläche von einer Hyperpigmentierung betroffen sein. Typische Beispiele einer lokal begrenzten Hyperpigmentierung sind Sommersprossen, Muttermale und Altersflecken.


Ursache

Die Produktion von Melanin kann durch verschiedene Faktoren angekurbelt werden. Dazu gehören UV-Strahlen (Sonnenexposition), hormonelle Veränderungen, z.B. während der Schwangerschaft, Stoffwechselstörungen und die Einnahme von bestimmten Medikamenten. Zudem kann es auch eine Entzündung der Haut in der Folge eine Hyperpigmentierung auslösen.


Behandlungsmöglichkeiten

Es gibt heute verschiedene Möglichkeiten, melaninbedingte Hyperpigmentierungen zu behandeln. So kann das Auftragen von spezifisch dafür entwickelten Cremen zum Verblassen oder Verschwinden der Flecken führen. Daneben können bei Hyperpigmentierungen auch eine Laserbehandlung oder andere kosmetische Verfahren zum Einsatz kommen.


Unsere Produkte

PIGMANORM®
Dies ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin und lesen Sie die Packungsbeilage.

Pigmanorm® Creme

© 2016 Louis Widmer SA Impressum Datenschutz Kontakt